Startseite > Grill-Testberichte > Weber Wender im Test – Typ 6620

Weber Wender im Test – Typ 6620

Zum Wender von Weber gibt es nicht so viel zu schreiben, denn an einem Edelstahlwender mit Kunststoffgriff kann man wohl nicht so viel verkehrt machen! Nichts desto trotz dachte ich mir, ich teile Euch meine persönliche Meinung in diesem kurzen Testbericht mit. Denn oft erkennt man die Schwächen von Grill-Zubehör erst über einen längeren Zeitraum. Da ich diesen Wender nun ca. 1 1/2 Jahre besitze und dieser immer wieder zum Einsatz kam, kann ich wohl behaupten diesen getestet zu haben. Dabei sind mir keine Mängel aufgefallen! Lediglich eine Information möchte ich an die möglichen Käufer weiter geben.

Der Weber 6620 Wender ist ein richtig großer Wender. Dieser eignet sich hervorragend für große Hamburgerpattys, Grillkäse oder Steaks. Hat man kleinere Fleischstücke zu wenden, ist dieser Wender nur bedingt zu empfehlen, da dieser einfach zu viel Platz um das Grillgut herum benötigt, wenn dieses einzeln gewendet werden soll. Auch für kleine mobile Grills ist dieser Wender wohl weniger zu empfehlen. Dafür schafft dieser Grillgut Wender auch mal einen schweren „Batzen“ an Fleisch, ist leicht zu reinigen und nahezu unverwüstlich! Bei der Reinigung gibt es ebenfalls nichts zu beachten – Geschirrspüler auf – Wender rein – glänzenden Wender aus dem Geschirrspüler entnehmen. Genau so muss es sein!

Fazit:
Wer einen großen Wender für einen großen Grill oder für großes Grillgut sucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen!

Weber Wender 6620 Testbericht

Weber 6620 Wender , Edelstahl


Preis: EUR 26,90

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
von 7 Kunden

12 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 22,90



Jetzt bei Amazon kaufen

Check Also

Rösle Räucherbox / Smokerbox im Test

Wer mit einem Gasgrill räuchern oder smoken möchte, wird irgendwann an einer Räucherbox nicht vorbei …

Kommentar verfassen

Send this to a friend