Gasflasche friert ein / vereist – was tun? Ist es gefährlich?

Hin und wieder bekomme ich eine Nachricht zugesendet mit der Frage – meine Gasflasche vereist und friert ein. Muss ich mir Gedanken machen? Ist dies schlimm oder ist es gefährlich? Was kann ich dagegen tun? Gehäuft hört man diese Frage vor allem in den kühleren oder kalten Monaten. Tja, und so dachte ich mir – kläre ich Euch einmal über Gasflaschen mit einer Eisschicht auf! Erzähle Euch, wie man diesen Effekt vermeiden kann und was man besser nicht tun sollt.

Das Wichtigste vorne weg – ist eine vereiste Gasflasche gefährlich?
Primäre Antwort – nein! Das kann die Flasche locker ab! Wenn Eure Gasflasche einfriert, dann ist es zwar nicht optimal aber es besteht keine Gefahr für Leben und Material! Aber!!! Evt. besteht eine Gefahr für Euer Grillgut! Doch warum ist es so? Gasflaschen vereisen leichter, je weniger Inhalt in dieser ist, durch den Prozess kühlt die Flasche immer weiter ab und ist dadurch evt. irgendwann nicht mehr in der Lage genügend Gas für alle Brenner zu liefern. D.h. die Brenner gehen aus und es besteht akute Gefahr für Euer Essen.

Vereiste Gasflasche vom Grill – Gasflasche friert ein

Wie kann man das Vereisen verhindern?
Hier gibt es wohl drei Punkte die Situation verbessern können!
– größere Flasche kaufen! Je größer die Flasche ist, desto weniger neigen diese dazu einzufrieren.
– auf volle Flaschen achten! Je voller eine Flasche ist, desto seltener tritt dieser Effekt auf!
– wenn keine der oben genannten Punkte möglich sind, dann hilft vielleicht bei sehr kühlen Temperaturen und einer fast leeren Flasche ein Trick, den einige Bauleute anwenden. Stellt die Gasflasche einfach in ein warmes Wasserbad, wenn dies möglich ist.
– nicht einfach umzusetzen – man könnte auch mehrere Gasflaschen miteinander koppelt um die Gaszufuhr pro Flasche zu senken.

Generell gilt natürlich je weniger Leistung von den Brennern gefordert wird, desto weniger „friert“ Eure Gasflasche ein.

Was sollte man auf keinen Fall tun?
Die Flasche hin legen!! Dies ist in absolutes NO-GO – liest man aber wirklich hin und wieder im Netz! Warum sollte man ein Flasche nicht legen? Nun das ist recht schnell erklärt! Der Druckminderer ist für Gas ausgelegt, welches sich in der Flasche bildet. Legt man die Flasche hin kann flüssiges Gas in Systeme kommen, welche nicht dafür ausgelegt sind.

Doch wodurch entsteht das Eis an der Gasflasche?
Wichtig-Tu-Modus an: Es ist der Joule Thomson Effekt! 😉 Wichtig-Tu-Modus aus! Was bedeutet dies? Das Gas in der Flasche ist im Normalzustand flüssig! Wir der Brenner eingeschalten, wechselt der Inhalt vom flüssigen in den gasförmigen Zustand. Dabei wird Kälte erzeugt, die an die Flasche und das flüssige Gas abgegeben wird. Im Normalfall wird diese Kälte dann an die Umgebungsluft abgegeben und alles ist ok. Kann diese Kälte nicht mehr an die Umgebung abgegeben werden, da entweder zu schnell zu viel Gas angefordert wird und damit das Abkühlen zu schnell erfolgt oder die Umgebungstemperatur eh schon niedrig ist, dann friert die Flasche eben ein.

TIPP: Da das flüssige Gas herunter gekühlt wird, könnt ihr anhand des Frostfilms an der Flasche genau erkennen, welchen Füllstand die Flasche hat und wie viel „Gas“ noch in der Flasche ist.

Kann noch etwas bei kalten Temperaturen den Grillspaß mit einem Gasgrill verderben? Oder spricht sonst noch etwas bei Minusgrade dagegen den Grill anzuwerfen?

Nein, generell spricht nichts dagegen im Winter zu grillen. Bei sehr extremen Temperaturen und bei richtig viel Gasverbrauch, könnte allerdings auch noch der Druckminderer einfrieren. Dies hätte dann den gleichen Effekt wie eine eingefrorene Propangas Flasche. Die Brenner werden nicht mehr mit genügend Gas versorgt und verweigern den Dienst.

Ich muss jedoch gesehen – mir selbst ist so etwas noch nicht passiert! Etwas Eis an der Flasche – ja – das kommt schon mal vor – aber bislang wurden die Brenner dennoch immer mit genügend Gas versorgt. Ich muss aber dazu auch erwähnen, meine Gasflasche und mein Druckminderer befinden sich unterhalb vom Grill im Grillwagen und bekommen so immer eine gewisse Wärme ab. Denke bei solch einem Aufbau hat man weniger Probleme als bei Konstruktionen, bei denen die Flasche und der Druckminderer außerhalb vom Grill steht.

Check Also

Was ist Sous Vide und welche Vorteile bringt es beim Grillen?

Sous Vide Garen ist ein Begriff, welchen man in letzter Zeit immer öfters hört! Doch …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend