Startseite > Grill-Sonstiges > Beim Aufdrehen der Gasflasche zischt es! Ist dies normal?

Beim Aufdrehen der Gasflasche zischt es! Ist dies normal?

Dreht man die Gasflasche bei einem Gasgrill auf, kommt es zu einem Zisch-Geräusch und es ist ein Luftzug zu spüren! Ist dies eine Undichtigkeit zwischen Gasflasche und Druckminderer – besteht ein anderes Problem und muss ich mir über austretendes Gas meine Gedanken machen oder ist dieses Verhalten ganz normal? 

Hier kann ich Euch zuerst einmal beruhigen, denn beim Aufdrehen einer Gasflasche mit angeschlossenen Druckminderer, tritt kein Gas aus und dieses zischen ist ein ganz normales Verhalten! 

Ist ist im Grunde sogar eher das Gegenteil der Fall, zischt die „Gasflasche“ beim Aufdrehen nicht, so könnte dies auf einen Defekt des Druckminderer hin weisen! 

Doch was steckt nun hinter dem Zischgeräusch? 
Dabei handelt es sich um eine Luftverdrängung im inneren des Druckreglers. Im Druckregler befindet sich eine Membran, die sich im „Ruhezustand“ am unteren Gehäuserand des Reglers befindet. Dreht man nun das Ventil der Gasflasche auf, strömt Gas in das System und die Membran wird nach oben zum Rand des Regler-Deckels angehoben. Die dabei verdrängte Luft tritt über eine Entlüftungsbohrung im Gehäuse des Druckminderer aus. Dies erzeugt das Zisch-Geräusch und natürlich ist auch die austretende Luft zu spüren! 

Das Gas bleibt dabei unterhalb der Membran und tritt nicht aus dem System aus. (kein Gasaustritt!!) Dies würde man übrigens ansonsten auch sehr schnell riechen, da Flüssiggas odoriert ist und ziemlich unangenehm nach faulen Eiern richt. 

Mit diesem Wissen steht dem Anheizen des Gasgrills nichts mehr im Wege! Das gleiche Verhalten gibt es natürlich auch bei der Verwendung von einem Gasherd, Heizstrahler, Heizpilz oder bei allen Gerätschaften, welche über einen Druckminderer angeschlossen werden. 

Check Also

Grill-Tipp – Optima Trennspray – perfekte Grillrost Pflege

Heute habe ich einen kleinen Grill Tipp für Euch, für den ihr mir wahrscheinlich ewig …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend