Startseite > Grill-Testberichte > Fleischpresse aus Gusseisen im Test

Fleischpresse aus Gusseisen im Test

Ja, ich gebe es zu – eine Fleischpresse ist wirklich purer Luxus beim Grillen! Aber alle, welche auf perfekte Formen beim Grillen stehen – kommen irgendwann nicht mehr an einer Fleischpresse vorbei! Und hey, bei einem Preis von ca. 9 Euro pro Stück kann man wohl nicht viel verkehrt machen! Dafür bekommt man dann gerade und feste Burger-Pattys und auch das eine oder andere Stück Fleisch in die perfekte Form und ein zudem noch ein sauberes Branding! Die Fleischpresse ist halt ein Werkzeug für Perfektionisten am Grill! Muss man nicht unbedingt haben – aber wenn man eine, zwei oder mehrere Pressen besitzt, nutzt man diese auch!

Hier habe ich heute ein Modell vom Hersteller „florabest“ im Test, das mit einer Größe von 20cm x 10cm und einem Gewicht von ca. 1 KG für viele Anwendungszwecke geeignet ist. Die Breite liegt damit zwar etwas unter dem eines Burgerpattys aber primär kommt es ja beim Grillen von Burgern darauf an, dass die Mitte nach unten gedrückt wird. Viele schwören zwar auf die mit dem Daumen gedrückte Kuhle in der Mitte des Pattys, aber wer den Tipp in der Praxis schon mal getestet hat – ja ok, es ist besser, aber nicht optimal! Mit einer Fleischpresse muss man sich zumindest darüber keine Gedanken mehr machen! 😉

So wird die Fleischpresse geliefert:

Fleischpresse aus Gusseisen im Test (1)

…und die Rückseite ..der Umverpackung

Fleischpresse aus Gusseisen im Test (2)

…so sieht das gute Stück dann ausgepackt aus:

Fleischpresse aus Gusseisen im Test (3)

Fleischpresse aus Gusseisen im Test (4)

Der massive Teil besteht aus Gusseisen und weißt die typischen Merkmale davon auf! Das Griffstück ist aus Holz und kann am heißen Grill gerade noch so angefasst werden! Bei sehr großer Hitze würde ich Euch auf jeden Fall ein paar Handschuhe im Umgang mit der Fleischpresse empfehlen! Die Verarbeitung ist wirklich TOP und man würde dies nicht bei diesem geringen Preis erwarten.

Die Unterseite besitzt Rillen und kann, wenn die Fleischpresse zuvor erhitzt wird auch als Branding-Werkzeug benutzt werden! Nicht ganz optimal – aber es funktioniert!

Fleischpresse aus Gusseisen im Test (5)

Fazit:
Die Presse ist billig, gut verarbeitet und macht genau das was diese machen soll! Nämlich Fleisch und Burger daran hindern sich ungünstig über der Kohle zu verbiegen! Damit erreicht man eine gleichmäßige Bräunung des Fleisch und eine perfekte Kerntemperatur an allen Stellen. Übrigens könnt ihr die Presse natürlich auch in der Pfanne am Herd verwenden, wenn es Euch draußen mal wieder eine Spur zu kalt ist! 😉

Florabest® Fleischpresse mit Holzgriff für Grill und Pfanne, ca. 20 x 10 cm x 1kg


Preis: EUR 12,50

Bewertung: 4.9 von 5 Sternen
von 10 Kunden

1 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 12,50



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Check Also

Billige Gusseisen Grillplatte im Test

Auf der Suche nach einer billigen Grillplatte bin ich über ein Modell bei Amazon gestolpert, …

Kommentar verfassen

Send this to a friend