Startseite > Grill-Wissen > Welche Grill-Kohle für welchen Zweck?

Welche Grill-Kohle für welchen Zweck?

Wenn ich grille – dann richtig! Ein richtiger Mann muss Feuer machen und nicht nur am Schalter drehen, damit die Flamme des Gasgrills zündet. Aber ich gebe es zu, auch ich habe festgestellt, das Brennmaterial nicht gleich Brennmaterial ist und die eine Art von Kohle besser bei bestimmten Jobs arbeitet als andere Kohle. Daher ist die richtige Kohle für die angestrebte Grillvariante schon eine gewisse Erleichterung. Dieses Wissen möchte ich nun an Euch weiter geben! Klar, dort draußen gibt es wahrscheinlich noch verdammt viele Arten von Kohle, die ich bisher nicht getestet habe, aber zu den hier aufgeführten Kohlearten bin ich einfach immer wieder zurück gekehrt! Klar ist vielleicht die eine oder andere Kohle von Edeka, Aldi, Lidl oder Norma auch nicht verkehrt! Aber ich möchte einfach auf die gleichbleibende Qualität der hier genannten Kohlen nicht mehr verzichten.

Mein persönlicher Test der hier genannten Holzkohle beruht auf gefühlten Werten und kann nicht durch professionelle Testmethoden bewiesen werden. Es sind einfach Erfahrungswerte mit bestimmten Kohlearten die ich über die Jahre gesammelt habe.

 

Welche-Kohle-für-welche-Grillmethode

Hier im Anzündkamin eine Ladung Heat Beads.

 

Grillmethode: direktes Grillen bei normaler Temperatur
Nummer 1: Heat Beads – hohe Temperatur über sehr lange Zeit
Nummer 2: Weber Long Lasting – lange Brenndauer aber weniger heiß
Nummer 3: proFagus Gillis – bekommt man um die Ecke und ganz ok

 

Grillmethode: direktes Grillen bei hoher Temperatur z.B. für Steaks und Burger
Nummer 1: Weber Steak House – verdammt große Hitze – allerdings nur von kurzer Dauer
Nummer 2: Black Ranch / Agentinische Holzkohle – hier kommt wie bei Weber ebenfall das Quebracho Holz zum Einsatz – gefühlt nicht ganz so heiß wie die Nummer 1, aber die Hitze hält länger an
Nummer 3: proFagus Sommerhit – die Kohle ist ok für diesen Job, je nach Lieferung zum Teil sehr kleine Stücke

 

Grillmethode: indirektes Grillen bei hoher Hitze
Nummer 1: Heat Beads – eine der wenigen Kohlen welche in der Brenndauer jede BBQ überstehen
Nummer 2: Weber Long Lasting – der BBQ Nachtisch darf kann keine zu hohe Temperatur mehr erfordern
Nummer 3: proFagus Grillis – auch hier machen die Grillis einen guten Job, auch wenn diese nicht meine erste Wahl sind.

 

Grillmethode: indirektes Grillen bei geringer Hitze / Low and Slow
Nummer 1: Weber Long Lasting – bessere Low an Slow gibt es wohl nicht.
Nummer 2: proFagus Grillis – nicht optimal, aber es funktioniert!
Nummer 3: Heat Beads – ich mag diese Briketts! 😉 Aber für Low and Slow sind diese nur bedingt geeignet. Die Hitze ist einfach zu hoch und man bekommt eine größere Menge nur schlecht herunter geregelt. Übertreibt man dabei, erstickt man die Head Beads sehr schnell und dann hat man richtigen Ärger. Einzige Möglichkeit mir den Head Beads „Low und Slow“ zu grillen ist die Menge massiv nach unten zu fahren.

 

Grillmethode: Minion Ring
Nummer 1: proFagus Grillis – diese Zünden recht schnell und geben die Glut sehr gut weiter
Nummer 2: Weber Long Lasting – es funktioniert eben
Nummer 3: Heat Beads – durch die hohe Hitze reicht bei warmen Temperaturen oft eine Linie aus. Das Zündverhalten dieser Kohle würde ich als recht schlecht beschreiben.

 

Fazit: Meine unangefochtene Nummer 1 der Grillkohle sind die Heat Beads Briketts. Diese eignen sich für so ziemlich alle Jobs die man sich vorstellen kann. Ja selbst für die Kategorie „direktes Grillen – hohe Hitze“ sind die Heat Beads geeignet, wenn man die Steaks genau im Scheitelpunkt der Hitzekurve auf den Rost legt. Mehr als ein Durchgang Steaks sind dann leider nicht dring und darum gibt es keine Platzierung in dieser Kategorie. Low und Slow mit Heat Beads ist ebenfalls möglich, erfordert jedoch eine gewisse Erfahrung. Ist diese nicht vorhanden rate ich Euch zu meiner persönlichen Nummer 2 den Weber Long Lasting Grillbriketts. Dies sind wohl gute Allrounder, welche auch von Anfängern gut verbrannt werden können. Für besonders heiße Jobs habe ich dann noch die Weber Steak House Kohle im Schrank liegen. Die Kohle bin ich einfach dem 15 Euro teuren Stück Filet schuldig! 😉

 

Heat Beads

Heat Beads Grillbriketts 10kg


Preis:

Bewertung:
von 0 Kunden

0 gebraucht & neu verfügbar
ab



Jetzt bei Amazon kaufen

Heat Beads, Grill-Briketts, 7 kg


Preis:

Bewertung:
von 0 Kunden

0 gebraucht & neu verfügbar
ab



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Weber Long Lasting

Weber 16013 Grill-Briketts Premium 7 kg


Preis:

Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
von 105 Kunden

0 gebraucht & neu verfügbar
ab



Jetzt bei Amazon kaufen

 

proFagus

4 x Grillis Buchen Grill Holzkohle Briketts je 3 Kg


Preis: EUR 29,95

Bewertung: 3.8 von 5 Sternen
von 15 Kunden

2 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 29,95



Jetzt bei Amazon kaufen

Profagus 62001140 Holzkohle


Preis: EUR 18,95

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen
von 11 Kunden

7 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 18,93



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Black Ranch

Black Ranch 15 Kilo Grillkohle Steakhousekohle


Preis: EUR 28,98

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
von 103 Kunden

4 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 28,98



Jetzt bei Amazon kaufen

Check Also

Qualitätsmerkmal Jungbullenfleisch – die große Lüge der Lebensmittelindustrie

In nahezu jeder Fleischerei und jedem Supermarkt werden heute große Mengen an Jungbullenfleisch angeboten. Dieses …

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Send this to a friend