Startseite > Grill-Testberichte > Block House Knoblauch Brot für Ofen und Grill im Test

Block House Knoblauch Brot für Ofen und Grill im Test

Als ich letztens nach einem Knoblauch-Brot Ausschau gehalten habe, ist mir in einer getrennten Theke beim Discounter Edeka das Block House Brot aufgefallen und ich konnte einfach nicht widerstehen dieses zu kaufen. Wer die Steakhouse Kette „Block House“ kennt, dem ist vielleicht auch dieses Brot bekannt.. Daher war ich gespannt, wie sich das Block House Brot beim heimischen Grillen schlagen wird.

Das Knoblauch Brot könnt ihr für rund 2 Euro kaufen und bekommt dafür ein in der Mitte geteiltes Brot (250 Gramm) mit Knoblauchcreme an den Schnittkanten. Dies ist meiner Meinung nach eine viel bessere Variante um den Knoblauch aufs Brot zu bringen als die ansonst quer eingeschnittenen Baguettes. Wobei man den Knoblauch bei diesem Brot nicht unterschätzen sollte! Denn es schmeckt wirklich sehr intensiv danach. Aber so soll es ja auch sein!

Bei der Zubereitung gibt der Hersteller zum fertig backen eine Zeit zwischen 6 und 8 Minuten an. Yo, kann man machen ….muss man aber nicht, denn ich würde Euch empfehlen, lasst das Brot mal locker die doppelte Zeit bei den angegebenen 180 Grad im Ofen oder aufm Grill. Denn dann beginnt das Knoblauchbrot richtig knusprig zu werden. Wer eine krosse Oberfläche möchte, kann es auch 20 Minuten aufm Grill lassen! Die 6 Minuten sind dagegen meiner Meinung nach viel zu niedrig angesetzt! Aber – testet es einfach mal aus – ihr seht ja dann wie sich das Brot im Ofen oder Grill entwickelt.

Ach ja …und was ich immer wieder sehe!!!!! Brot auf der direkten Zone am Grill, welches sehr oft danach eine zu dunkle Farbe besitzt!
Legt das Brot, wenn möglich immer in die indirekte Zone des Grills! Noch besser – schafft Euch, falls nicht vorhanden einen Warmhalterost an, welcher sich über der eigentlichen Grillfläche befindet. Glaub mir – dort wird das Brot viel besser und ihr müsst es nicht alle 5 Sekunden drehen, damit es nicht verbrennt. 😉

Fazit: 
Wer auf richtig leckeren Knoblauch-Geschmack steht, der wird vom Block House Brot begeistert sein! Denn dieses schmeckt viel intensiver als diese 0815 Baguettes mit etwas Knoblauchbutter in den eingeschnittenen Ritzen. Unterm Strich würde ich diesem Brot jeder mir bislang bekannten Kauf-Alternative den Vorzug geben. Tja, und aus genau diesem Grund hat es sich hier im Blog einen Beitrag verdient!

Ach ja, zum Abnehmen ist dieses Brot übrigens nicht geeignet! Denn mit über 880 kcal pro Stück ist es definitiv kein „Leichtgewicht“! Wobei diese Standardbaguettes auch nicht so viel weniger haben! Da rechtfertigt der Geschmack wirklich die paar kcal mehr! 😉

In diesem Sinne …lasst es Euch schmecken!

Check Also

SteakChamp – Edelstahl Grill-Thermometer im Test

Heute habe ich ein kleines Grill Gadget – den SteakChamp – im Test, bei dem …

Kommentar verfassen

Send this to a friend