Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Sonstige-Rezepte > Grill Plätzchen Spezial Rezept – das Plätzchen, welches nur so aussieht

Grill Plätzchen Spezial Rezept – das Plätzchen, welches nur so aussieht

Zum Thema Plätzchen backen auf dem Grill, habe ich mir schon vor einigen Tagen meine Gedanken gemacht! Doch wisst ihr, was so richtig blöd ist? Ihr backt die Plätzchen mit viel Liebe am Grill, steht draußen in der Kälte herum und niemand, außer vielleicht jemand – der durch Zufall dabei war, wird Euch den Mehraufwand glauben oder gar würdigen! Deshalb habe ich mir meine Gedanken darüber gemacht, wie man Plätzchen vom Grill optimieren könnte.

Basis-Ziel:
Die Plätzchen sollten eine Art von Grilloptik bekommen! D.h. irgendwie müssen die typischen Grill Brandings auf das Plätzchen, denn nur ein Plätzchen mit Sear Grate …ist ein richtiges Grillplätzchen! 😉

Nebenziel:
Möglichst wenig  Zeit in der Kälte verbringen zu müssen. 😉

Vorab darf ich Euch schon verraten – diese beiden selbst gesteckten Ziele werden bei diesem Rezept vollkommen erfüllt! 😉 Das Rezept lässt sich bis zur Fertigstellung in der warmen Wohnung zubereiten und bekommt dann Outdoor nur den gewissen Grill-Schliff! Klingt einfach …ist es auch!

Gut – fangen wir an – was brauchen wir dazu?
Die Zutaten:

3 Teile Nutella (z.B. 450 Gramm)
2 Teile Marzipan (z.B. 300 Gramm)

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (1)

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (3)

eine Packung Kokosflocken
eine Packung Oblaten – wenn vorhanden, möglichst stabile und feste!
ca. 2 Esslöffel Amaretto Likör alternativ dazu etwas O-Saft

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (2)

 

Im Step 1 verrühren wir nun das Nutella mit dem O-Saft bzw. den Amaretto, worauf diese eine festere Konsistenz bekommen sollte. Ist diese vorhanden gehts mit Schritt 2 weiter!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (4)

Im Step 2: Wird nun in die gerade vorbereitete Masse das Marzipan gegeben. Ist alles sauber verrührt, ist unsere Rohmasse fertig! Achtet bitte darauf, dass der „Teig“ nicht zu trocken wird. Sonst gibts später ein Problem mit den Oblaten!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (5)

Step 3: Nun rollen wir aus der fertigen Masse kleine Kugeln mit einem Druchmesser von ca. 1 cm!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (6)

Wenn diese fertig gerollt sind, dann quetscht ihr diese zwischen zwei Oblaten!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (7)

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (8)

Ist dieser Schritt abgeschlossen, rollen wir die Ränder der „Plätzchen“ in den Kokosflocken!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (10)

Fertig ist unser Fake Plätzchen – ganz ohne zu backen! 😉

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (9)

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (11)

Aber lecker sind diese – auch ohne das Feintuning am Grill!

Doch damit ihr für richtig verrückt erklärt werdet, muss nun das Grill-Tuning durchgeführt werden!

 

Wir legen nun die fertigen Plätzchen auf den extrem heißen Grill und zaubern ein sauberes Branding in die Oblaten! Hier überlasse ich Euch den Style – ich habe mich für einfache Linien entschieden, da ich mir nicht sicher war, ob meine Billig-Oblaten einen zweiten Durchgang verkraften! 😉

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (12)

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (13)

Fertig sind die Plätzchen vom Grill!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (14)

..und damit mich meine Bekannten für völlig bekloppt halten, habe ich mich noch dazu entschieden – die Grill-Plätzchen ein zu schweißen! Dazu gibts eine kleine DIN A4 Dokumentation wie die Plätzchen am Grill liegen und fertig ist das perfekte Mitbringsel!

Grill-Plätzchen-Rezept-Grillen (15)

…und wisst ihr was das genialste daran ist?
Die „Grill-Plätzchen“ werden dadurch richtig edel und stehlen sozusagen jeder Praline den Thron! Deshalb müsst ihr auch keinen ganzen Teller davon mitbringen und Euch bleibt mehr zum selber futtern!

Natürlich nur – wenn diese Plätzchen mit Eurem Diätplan verträglich sind!

 

Fazit:
Ziemlich verrückte Sache für Extrem-Griller und alle die den Ruf bekommen wollen! 😉 Je nach Menge sollte man etwas Zeit einplanen – zumindest mehr Zeit als wie für den Verzehr! Denn glaubt mir – diese Grill-Plätzchen sind der Renner! 😉

Check Also

Tortilla Pizza – die schnelle Pizza vom Grill – Rezept

Im letzten Rezept hatte ich Euch die Quesadillas vom Grill vorgestellt und wie es oft so …

Kommentar verfassen

Send this to a friend