Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Sonstige-Rezepte > Hamburger Brötchen – Rezept

Hamburger Brötchen – Rezept

Dieses Hamburger Buns Rezept ist nach einer Vorlage von Jörn Fischer, welcher gerade die Grillfreunde schon mit mehreren leckeren Teig-Rezepten beglückt hat. Dabei gilt diese Hamburger Brötchen zu den wohl besten TOP 3 Rezepten, welche in Deutschland im Umlauf sind. Wie ich oder besser gesagt unsere kleine Testgruppe das Rezept befunden habt, könnt ihr am Ende dieses Berichts lesen. Bis wir jedoch dort hin kommen, möchte ich Euch verraten, wie man diese Hamburger Brötchen zubereitet und was man dafür zu alles braucht!

Hamburger Brötchen bestehen oft aus sehr ähnlichen Dingen und unterscheiden sich dann primär nur in der Zubereitung oder auch in der Aufteilung der Zutaten. Das folgende Rezept reicht für ca. 6 Buns.

Hier werden folgende Zutaten verwendet:

180g Milch (mindestens 3,5% Fettanteil) WICHTIG !!
40g flüssige Butter
330g Mehl Type 550 (aufteilen in 150g und 180g)
15g Zucker
5g Salz
1/2 Würfel frische Hefe (21 Gramm)
Ein verquirltes Ei

Schritt 1: Verquirlen der flüssigen Zutaten
Milch mit der Butter und dem Zucker vermischen, danach geben wir die zerbröckelte Hefe hinzu und lösen diese in der Flüssigkeit auf. Ist dies erledigt schütten wird das Salz hinzu und rühren nochmals kräftig um.

Schritt 2: Mehl und Flüssigkeit vermengen
Jetzt nehmen wir zuerst die 150 Gramm Mehl und geben dazu unsere gerade in Schritt 1 erstellte Mixtur!

Jetzt lassen wir die Knetmaschine für ca. 5 Minuten laufen und geben dann ca. 2/3 des verquirlten Ei hinzu. Wurde dieses gut vermengt, gebt ihr anschließend langsam!!! die restlichen 180 Gramm Mehl hinzu!!

Die Maschine lassen wir so für weitere 5 bis 10 Minuten laufen, bis ein homogener Teig entstanden ist.

Schritt 3: Teig aufteilen und ziehen lassen
Teilt nach dem Knetvorgang den Teig in 6 gleich große Stücke (ca. 90 Gramm) auf und formt daraus auf einer bemehlten Unterlage eine Kugel. Diese positioniert ihr dann direkt auf dem Backblech und gebt dieses, für ca. 60 Minuten, an einem warmen Ort.

Schritt 4: Buns Optik Tuning
Etwas weiter oben haben wir nur ca. 2/3 vom verquirlten Ei verwendet. Mit dem restlichen Ei bestrechen wir nun unsere Burger-Brötchen.

Schritt 5: Hamburger-Brötchen backen
Der Ofen sollte für diese Brötchen auf eine Temperatur von ca. 200 Grad gebracht werden, wobei nur Ober und Unterhitze aktiviert sein sollte. Umluft ist bei diesem Vorgang nicht optimal!

Nach 10 bis 15 Minuten sollten dann die Burger Buns fertig sein und kommen zum abkühlen auf einen Rost.

Fazit:
Locker, luftig und leicht – so könnte man diese Brötchen wohl beschreiben!  Perfekt für Hamburger, Pulled Pork und alles was man zwischen die Hälften einklemmen möchte. 😉 

Die zwei weiteren Rezepte im Test:
Burger Buns – Rezept
Hamburger Buns – Rezept

Und unser globales Fazit:
Burger Brötchen – Die Basics

Check Also

Valentinstag – Grill-Ideen mit Herz – Rezepte

Der Valentinstag ist am 14. Februar und gilt in Deutschland als Tag für die Liebenden. …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend