Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Fisch > Lachs von der Salzplanke an buntem Salat und Dip

Lachs von der Salzplanke an buntem Salat und Dip

Der Lachs von der Salzplanke an buntem Salat mit Avocado-Mango-Paprika-Dip ist kein wirkliches Rezept, sondern viel mehr eine Zubereitungsanleitung. Denn den Lachs an sich belassen wir, wie Gott diesen schuf! Einzig die Haut vom Lachs entfernen wir. Hier bietet es sich an, das Filet immer vom Rand aus, bis hin zur Mitte, zu befreien. Das geht am einfachsten und liefert das beste Ergebnis.

Sieht dann wie folgt aus:

Lachs von der Salzplanke an buntem Salat mit Avocado-Mango-Paprika-Dip (1)

Damit wären wir nun schon mit der Vorbereitung des Fisches durch!

Den Grill heizen wir mit Hilfe eines halben Anzündkamins auf ca. 170 bis 180 Grad auf und schaffen eine direkte Zone am Grill. Die Salzplanke legen wir nun in die indirekte Zone und belassen diesen dort für einige Minuten. Die Salzplanke muss langsam erwärmt werden, ansonsten lauft man Gefahr, dass die Planke einen Schaden erleidet. Nach ca. 10 bis 15 Minuten versetzen wir die Planke in den direkten Bereich am Grill und lassen diese dort für weitere 10 Minuten liegen.

Jetzt sollte diese genügend Hitze aufgenommen haben und wir geben den Fisch auf die Salzplanke:

Die Seite mit der entfernten Haut nach unten – hat sich als kein Fehler erwiesen!

Lachs von der Salzplanke an buntem Salat mit Avocado-Mango-Paprika-Dip (2)

Wer ein Thermometer besitzt, der sollte dieses nun in den Lachs stecken! Bei einer Kerntemperatur von ca. 60 Grad – welche nach ca. 20 Minuten erreicht sein sollte, ist der Fisch zum Verzehr geeignet!

Während den Wartezeiten kann der bunte Salat und der Avocado-Mango-Paprika-Dip zubereitet werden. Beim Salat habe ich mich für ein normales Essig – Öl – Senf Dressing entschieden.

Salatbett anrichten – Dip in eine kleine Schale geben und zuletzt den Fisch als Krönung oben auflegen!

Sah dann bei mir wie folgt aus:

Lachs von der Salzplanke an buntem Salat mit Avocado-Mango-Paprika-Dip (3)

Fazit:
Ein extrem leckerer Sommersalat! Vor allem die Kombination aus dem Dip und dem Lachs zieht einem förmlich die Füße weg. Hätte ich wirklich nicht gedacht, dass diese Kombination so gut zueinander passt. Der bunte Salat-Spiegel fügt sich prima in diese Kombination ein.

Check Also

Forellen räuchern – Anleitung zum Fische räuchern

In dieser kleinen Anleitung (Rezept) möchte ich Euch anhand einer Forelle zeigen, welche Schritte es …

Kommentar verfassen

Send this to a friend