Startseite > Grill-Testberichte > Weber GBS Pfanne im Test

Weber GBS Pfanne im Test

Heute gibt es einen kleinen Produkttest der Weber Pfanne 7421, welche primär für das Gourmet BBQ System (GBS) entwickelt wurde. Dies bedeutet, die Pfanne kann beim entsprechenden Grillrost, welche es für Kohlegrills als auch für Gasgrills gibt, direkt in die entsprechende Öffnung gesetzt werden. Natürlich steht einer „Stand-Alone“ Nutzung ebenfalls nichts im Weg, da keine Halter angebracht sind, welches ein sauberes Aufliegen der Pfanne verhindern würden. Dies bedeutet jetzt jedoch nicht, dass die Pfanne nicht fest im GBS System sitzt, denn die kleinen Stifte, welche die Pfanne im GBS System fixieren sind einfach etwas weiter oben zu finden und behindern so eine autarke Nutzung nicht!

Die Griffe besitzen die richtige Dimension und gewährleisten einen sicheren Griff der Pfanne, nehmen aber zugleich nicht zu viel Platz am vorhanden Grill ein. Das Material der gesamten Pfanne ist emailliertes Gusseisen, was sich auch im Gewicht bemerkbar macht.

Weber GBS Pfanne im Test (1)

Die Pfanne bietet eine nutzbare Fläche von ca. 30 cm und besteht aus wirklich massiven Material, welches sich relativ einfach reinigen lässt. Bei der Reinigung ist einzig die etwas spröde Oberfläche von Nachteil in denen sich gerne mal ein paar Speisereste fest setzen. Ich hätte ehrlich gesagt auch erwartet, dass die spröde Oberfläche sich negativ auf den Kochvorgang (Speisen bleiben kleben) auswirkt – das ist aber gar nicht der Fall. Klar – es ist keine Pfanne mit Teflon-Oberfläche aber von der Antihaftfähigkeit und vor allem für den Einsatzzweck ganz ok! Denn eine Teflon Pfanne sollte man besser nicht auf den Grill stellen! Erstens vertragen die guten Stücke im Normalfall nur eine maximale Temperatur von 220 Grad und bilden bei Überhitzung giftige Gase aus – mal davon ganz abgesehen, dass das Teflon irgendwann den Geist aufgibt!

Weber GBS Pfanne im Test (2)

Die allgemeine Verarbeitung der Pfanne würde ich ebenfalls mit „OK“ bezeichnen. Die Pfanne ist für raue Einsätze gemacht und dies spiegelt nicht nur die allgemeine Form wieder sondern auch die Basisverarbeitung. Oder sagen wir mal so eine Präzisionspfanne sieht anders aus! 😉

Weber GBS Pfanne im Test (3)

Fazit des kleinen Testberichts:
Die Weber Pfanne für das GBS System passt wie sie ist. Ob ich mir die Pfanne ohne das Gourmet BBQ System anschaffen würde. mmmh, schwierige Frage – wahrscheinlich eher nicht! Ich denke da bekommt man wohl vergleichbare Pfannen für einen besseren Kurs! Denn für die Weber Pfanne 7421 werden mal schnell ca. 50 Euro fällig – die Mitanbieter liegen hier teilweise bei 50 Prozent dieses Preises! Aber hey, da steht dann auch nicht Weber drauf! Wobei ich sagen muss – die Kombination aus GBS Grillrost und Einsätze rechtfertigt meiner Meinung nach dann den etwas höheren Preis.

Weber 7421 Gourmet BBQ System – Pfannen Einsatz


Preis: EUR 69,00

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
von 25 Kunden

7 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 69,00



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Check Also

SteakChamp – Edelstahl Grill-Thermometer im Test

Heute habe ich ein kleines Grill Gadget – den SteakChamp – im Test, bei dem …

2 Kommentare

  1. Hallo ,
    sehr guter Beitrag und Artikel. Mich würde daher eure Meinung zu dem Thema Beschichtung interessieren. Also welche der Beschichtungen ist die beste, handelt es sich dabei um die Keramikbeschichtung, die wie es heißt gesundheitsfreundlich ist aber nicht so stabil oder eine Pfanne mit einer herkömmlichen Oberfläche,, die zwar sehr stabil ist, doch auch Giftstoffe absondert? Eure Meinung zu diesem Thema generell würde mich sehr interessieren.
    Vielen Dank im Voraus 🙂

Kommentar verfassen

Send this to a friend