Startseite > Grill-Testberichte > Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6474)

Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6474)

Zu Weihnachten gab es die Weber Grillschürze 6474 und eben diese möchte ich Euch heute in diesem kurzen Testbericht vorstellen. Bislang war ich ja keine wirklicher Freund von Grillschürzen, ob sich dies durch dieses Geschenk geändert hat, möchte ich Euch heute nun erzählen. Doch bevor ich auf meine persönliche Meinung zu diesem Handwerkszeug eingehe, möchte ich Euch die Weber Grillschürze mit dem rotem Kettle Grill als Logo einmal genauer vorstellen.

Geliefert wird die Schürze in der typischen Weber Umverpackung, welche primär aus Pappe besteht jedoch an einer Stelle etwas geöffnet ist, an der man recht gut die Qualität des gestickten Weber Grills erkennen kann. Auch den Stoff an sich kann man so schon mal grob fühlen und entscheiden, ob dieser seinen Ansprüchen entspricht.

Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6474)

Die Rückseite dagegen hat nicht wirklich viel zu bieten. Dort findet man lediglich ein paar Infos zum Material, welches bei dieser Schürze aus 100 Prozent Baumwolle besteht.

Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6475)

Ausgepackt sieht die Grillschürze dann so aus:

Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6476)

Was man daran positiv bemerken muss, ist die wirklich sehr gute Verarbeitung der Nähte und das Konzept durch das die Schürze wohl so ziemlich jedem Griller passen wird. Egal ob klein, groß …dick ..oder dünn! Die Bänder zum verschließen der Schürze besitzen eine Ausreichende Länge und gerade die Schlinge beim Hals kann ebenfalls an die eigenen Proportionen angepasst werden. Das Material selbst ist ausreichend dick um den Griller vor Abstrahlungswärme und Fettspritzern zu schützen. Allerdings sollte man sich hier auch keine Wunder erwarten! Wer meint die Schürze würde einem auch in einer dieser Hardcore Würstel-Brat-Buden vor der extremen Hitze schützen – der irrt! Hier sollte man dann wohl besser zu etwas robusteren Material greifen! Für all jene, welche jedoch vor einem normalen Kugelgrill stehen, reicht die Grill-Schürze jedoch vollkommen aus!

Wer jetzt denkt – 100 Prozent Bauwolle – da kann man die Schürze bestimmt in die Kochwäsche werfen – der irrt! 30 Grad – Schongang und mit einem Farbwaschmittel. Wer dies nicht beachtet riskiert ein auswaschen der Schürze wie mir aus Bekanntenkreisen gesagt worden ist.

Zudem gibt es noch zwei Taschen und eine Art von „Schnurr“ an der man diverse Dinge schnell mal einhängen könnte.

Weber Grillschürze mit rotem Kettle Grill im Test (6477)

Die Taschen sind richtig gr0ß und es lässt sich daran auch mal schnell etwas größeres Grillwerkzeug verstauen. Auch hier habe ich mir die Nähte etwas genauer angesehen und habe keine Bedenken, dass diese bei Belastung Probleme bereiten könnten.

Ansonsten gibt es schon nicht so viel zur Grillschürze zu berichten.

Fazit:
Eine hochwertige Grillschürze, für die man auch mal 18 Euro ausgeben kann. Das Produkt entspricht dem, was man sich erwartet – wird mich aber persönlich wahrscheinlich nicht zum Schürzenträger machen – wenn es nicht unbedingt sein muss. Denn ich als Brikett-Griller kämpfe nur selten mit Funkenflug und auch Fettspitzer habe ich mir bislang keine wirklichen eingefangen. Die Temperatur am Grill ist für mich im Normalfall auch kein Problem und so wird es wohl nicht so oft eine Notwendigkeit für mich geben eine Grillschürze zu tragen. Wer sich jedoch gerne eine anschaffen würde, dem kann ich dieses Weber Produkt nur empfehlen.

Weber 6474 Grillschürze, schwarz mit rotem Kettle Grill


Preis: EUR 21,99

Bewertung: 4.9 von 5 Sternen
von 36 Kunden

30 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 17,17



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Check Also

SteakChamp – Edelstahl Grill-Thermometer im Test

Heute habe ich ein kleines Grill Gadget – den SteakChamp – im Test, bei dem …

Ein Kommentar

  1. Hi,

    guter Test, aber wenn man die Schürze mal genau anschaut, sieht sie doch recht klein und das Material auch nicht allzu hochwertig aus. Es sieht eher wie billiger, verknickter Stoff aus.
    Ich habe mir vor kurzem diese Grillschürze von STAR-BBQ zugelegt und bin mehr als zufrieden: https://www.amazon.de/dp/B01N4DV2MI
    Auch die hat Taschen, ist viel länger, ist verstellbar und hat sehr Lange Bändel um die vorne zuzubinden. Und dazu hat die nicht so einen billigen Stoff.

    Gruß

    Martin

Kommentar verfassen

Send this to a friend