Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Nachspeise > Beschwipstes Früchte-Zweierlei mit Limetten- Mascarpone und -Joghurt ganiert mit Mandeln und Schokosplittern

Beschwipstes Früchte-Zweierlei mit Limetten- Mascarpone und -Joghurt ganiert mit Mandeln und Schokosplittern

Wau – das ist mal ne Überschrift! Aber wie soll man sonst ein Rezept beschreiben, welches dann doch recht aufwendig ist und aus vielen einzelnen Komponenten besteht! Da die Überschrift aber noch nicht mal alle Geheimnisse dieses Rezeptes verrät, möchte ich nun zu erst kurz schildern, was man hier am Teller alles finden kann! Damit die Kombination der einzelnen Komponenten einfacher wird, habe ich kurzer Hand das Foto vom fertigen Gericht beschriftet!

Die Basis dieses Gerichtes bilden die beiden Früchte, welche wir nach der Vorbereitung am Grill scharf angrillen werden.

Frucht 1: Die Ananas
Diese haben wir in einen Mix aus „Captain Morgen“ und Zimt eingelegt. Die Einlegedauer ist wie man sich denken kann, so lange wie möglich, aber ein halber Tag sollte schon ausreichen!

Frucht 2: Der Pfirsich
Bei diesem ziehen wir lediglich die Haut ab und legen diesen ohne den Zimt in den „Captain Morgen“ ein!

Beide Früchte werden nun auf einen Holzspieß gesteckt. Die erleichtert uns zum einen die Handhabung am Grill und es sieht zudem gleich nach etwas mehr aus! 😉 Das Auge isst ja auch immer mit!

Beschwipstes Früchte-Zweierlei mit Limetten- Mascarpone und -Joghurt ganiert mit Mandeln und Schokosplittern (2)

Diese beiden Früchte bilden sozusagen die Grundlage für unsere Nachspeise!

Grillt diese bei mittlerer Hitze und offenen Grill so an, dass die Brandzeichen gut zu sehen sind.

Beschwipstes Früchte-Zweierlei mit Limetten- Mascarpone und -Joghurt ganiert mit Mandeln und Schokosplittern (1)
In die Pfirsich geben wir nun unsere Limetten-Mascarpone und setzen darauf einen Klecks unserer süßen Mandelmischung. Über die Ananas wird etwas Limetten-Joghurt gegeben. Abschließend geben wir noch ein paar Schokoraspeln über unsere Komposition und dekorieren alles mit ein paar Minz-Blättern.

Und so gehts:

Limetten-Mascarpone:

Zutaten:
1 Bio-Limette
250 Gramm Mascarpone
1 1/2 Esslöffel Zucker

Zubereitung:
Die Limetteschale abreiben und zusammen mit der Flüssigkeit einer halben Limette und dem Zucker in die Mascarpone unter rühren. Fertig ist die Limetten-Mascarpone!

 

Limetten-Joghurt:

Zutaten:
1/2 Vanilleschote
2 Esslöffel brauner Zucker
1 Bio-Limette
300 Gramm Naturjoghurt

Zubereitung:
Die Vanilleschote wird der länge nach durch geschnitten und er Inhalt in den Joghurt gegeben. Dazu geben wir nun ca. 1 Esslöffel der ausgepressten Limette und den Zucker und verrühren diese Mischung. Fertig ist unser Limetten Joghurt.

 

Süße Mandelmischung (Mandelhonig):

Zutaten:
250 Gramm Mandelplättchen
6 Esslöffel flüssiger Honig

Die Mandelplättchen in einer beschichteten Schale ohne Fett hell anrösten und in eine kleine Schale geben. Den Honig hinzugeben und die Mischung für mindestens 2 Stunden ziehen lassen! Fertig ist unser Mandelhonig!

Fazit:
Diese Nachspeise ist zwar nicht mal eben so angerichtet, aber ich kann Euch sagen der Aufwand lohnt sich! Das Resultat dieser Grill-Nachspeise ist sehr lecker und kann uneingeschränkt empfohlen werden.

Beschwipstes Früchte-Zweierlei mit Limetten- Mascarpone und -Joghurt ganiert mit Mandeln und Schokosplittern (3)

Check Also

Mini Eis-Burger – Rezept

Heute möchte ich Euch vom Mini-Eis-Burger berichten, welches ich als Grillnachspeise getestet habe. Im Prinzip …

Kommentar verfassen

Send this to a friend