Startseite > Grill-Wissen > Was sind Briketts? (fürs grillen)

Was sind Briketts? (fürs grillen)

Briketts sind eine der verschiedenen Möglichkeiten, das Grillen im Sommer zu genießen.
Hergestellt werden die Briketts zum Grillen aus der bekannten normalen Holzkohle. Hierfür wird Holzkohlestaub unter sehr hohem Druck zusammengepresst und in Form gebracht. Handelsüblich sind die Grillbriketts in runder, eiähnlicher Form oder in eckicker und länglicher Form. Die Briketts sind sackweise in Bau- oder Gartenmärkten in unterschiedlicher Gebindegröße erhältlich.

Die Entscheidung für Briketts oder normale Holzkohle wird üblicherweise durch die Art und Weise des Grillens beeinflusst. Ganz klar für die Briketts sprechen die folgenden Eigenschaften:
Grillbriketts bieten eine besonders lange Brenndauer. Das bedeutet, sie sind besonders gut geeignet, wenn größere Mengen an Grillgut zubereitet werden sollen oder wenn über längere Zeit gegrillt wird.
Briketts sind normalerweise alle in der gleichen Form und Größe, was bedeutet, dass sie auch schön gleichmäßig im Grill oder in der Grillstelle verteilt werden können. Dies begünstigt natürlich die ideale Verteilung und Dicke der Glut, wodurch auch die Platzausnutzung auf dem Grillrost begünstigt wird.
Ein weiterer Vorteil von Grillbriketts ist, dass man sie auch mit normaler Holzkohle kombinieren kann, um die Vorteile beider Kohlearten ideal auszunutzen.

Briketts-zum-Grillen

Allerdings gibt es auch einige grundlegende Dinge bei Briketts zu beachten:
Wenn nur Briketts für das Grillen benutzt werden, muss man beachten, dass es wesentlich länger dauert, bis die gewünschte Menge an Glut vorhanden ist und das Grillen starten kann. Das kommt durch die viel höhere Dichte des Holzkohlestaubs als bei der üblichen Holzkohle. Diese höhere Dichte ist für die besonders lange Brenndauer verantwortlich. Da das Anzünden etwas schwieriger ist, empfehlen sich hier Hilfsmittel wie Grillanzünder und die oben genannte Kombination mit normaler Holzkohle.
Dazu werden die kleineren Holzkohlestücke mit den Briketts gemischt. Die Holzkohlestücke können schneller entzündet werden und sorgen somit für eine schnelle Glut, die dann von den Briketts übernommen wird. Die Briketts sorgen dafür, dass möglichst lange gegrillt werden kann. Also am besten vor der Grillparty überlegen, was die ideale Lösung für ein leckeres Grillerlebnis ist.

Zu guter Letzt fällt beim Beseitigen der Asche als Nebeneffekt auf, dass Briketts mit weit weniger Rückständen als Holzkohle verbrennen. Es muss also weniger Asche entsorgt werden.
Und jetzt – auf geht’s zum nächsten Grillvergnüngen!

Check Also

Was sollte man beim Kauf eines Gasgrills beachten?

In Amerika sind Gasgrills schon seit langen Jahren das Grillsportgerät Nr. 1. In Deutschland dagegen …

Kommentar verfassen

Send this to a friend