Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Burger > Ananas Burger – Rezept

Ananas Burger – Rezept

Heute grillen wir etwas, was die Geister scheiden wird! Denn heute gibt es einen Ananas Burger! Schon wenn man zum Teil nur das Wort Ananas in den Mund nimmt – gehen bei einigen Leuten schon die Hände hoch und es heißt – oh Ananas – das geht gar nicht! Damit fallen schon mal 20 Prozent weg, welche man vielleicht mit diesem Rezept begeistern könnte! Weitere 20 Prozent werden sagen – Ananas und Burger – komische Kombination – muss ich jetzt nicht haben, kann ich mir auch nicht vorstellen! ABER – und nun kommt es! Die restlichen 60 Prozent werden den Ananas Burger einfach nur lieben!

Im Prinzip müsste man hierfür auch kein wirklich großes Rezept dazu machen, denn alles was wir benötigen, liegt klar auf der Hand! Für alle die es dennoch genau wissen wollen, hier eine kleine Aufstellung der Zutaten:

  • Ananas in Scheiben – die großen bitte, sonst gibts später Probleme mit dem Speck!
  • Speck oder Bacon – rechnet mit ca. 4 Streifen pro Ananas
  • Burger Patties – hier die Irish Angus von EDEKA – wollte wegen einem Patty keinen großen Aufwand betreiben und die kann man echt essen (150 Gramm das Stück)
  • etwas Salat
  • Hamburger Buns – große Variante
  • BBQ Soße – hier die Stubbs – Smokey Messquite – fand die recht lecker dazu

 

Ananas Burger - grillen - Rezept (11)

 

Die Zubereitung ist auch denkbar einfach!

Wir nehmen uns zuerst eine Ananas ….

Ananas Burger - grillen - Rezept (1)

…und umwickeln diese mit dem Speck!

 

Ananas Burger - grillen - Rezept (2)

Ist dies erledigt, kommt diese Kombination für ca. 5 bis 10 Minten in den indirekten Bereich Eures Grills! Damit kann sich die Ananas in aller Ruhe auf Temperatur bringen …und das Fett wird schon mal etwas weniger!

Ananas Burger - grillen - Rezept (3)
Parallel dazu könnt ihr schon mal die Burger Buns dazu packen, um diese etwas auf der Unterseite anzugrillen, damit die Soße nicht so schnell in das Bun einzieht.

Ananas Burger - grillen - Rezept (4)

 

Fertig!

Ananas Burger - grillen - Rezept (5)

Soße drauf …oder besser noch einen Moment warten!

Ananas Burger - grillen - Rezept (6)

 

Jetzt legen wir das Fleisch mit auf den Grill …

Ananas Burger - grillen - Rezept (7)

 

Bei der TK Ware – lassen wir diese erst etwas erwärmen …bis wir dann die Ananas als auch das Patty …auf die direkte Grillfläche legen!

Ananas Burger - grillen - Rezept (8)

Hat doch schon eine sehr schöne Farbe bekommen – die Ananas im Speckmantel!

TIPP:

Schmeckt übrigens auch pur richtig lecker! Wenn man dies ohne Bun uns Fleisch, bzw. Beilagen isst, empfiehlt es sich die Ananas zuvor mit Gewürz zu bestreuen. Dann kommt die herbe Grillnote besser zur Geltung!

Ananas Burger - grillen - Rezept (9)

 

Tja, und schon können wir den Burger zusammen basteln!

Ananas Burger - grillen - Rezept (10)

 

Guten Appetit – kann ich da Euch nur wünschen!

Fazit:
Leute – ich kann Euch nur eines sagen! Es schmeckt genau so, wie man sich es vorstellt! Die Grillaromen vom Speck in Kombination mit den Aromen vom Patty – dazu die BBQ Soße und die süße Note der Ananas.  Einfach nur lecker! Die Zubereitung ist wahnsinnig einfach, sollte jedoch bei großerer Anzahl vorbereitet werden, da das Umwickeln mit Speck schon eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt! Dies hier war nun die Quick und Dirty Variante mit fertigen Buns, geschnittenen Ananas – fertiger Soße …und und und – wer möchte kann dies natürlich alles auch per Hand zusammen stellen und ich bin mir sicher, dann wird der Ananas Burger noch einen Tick besser werden! Aber auch so wird man diesen als schnelles Abend oder Mittagessen nicht vom Tisch stoßen!

Check Also

Leberkäse Burger – bayrisches Rezept

Leberkäse gibts hier bei uns in Bayern in vielen Lokalitäten und in fast jeder Kantine …

Kommentar verfassen

Send this to a friend