Startseite > Grill-News > Maverick ET-735 – jetzt mit Bluetooth und 4 Temperaturfühlern

Maverick ET-735 – jetzt mit Bluetooth und 4 Temperaturfühlern

Der Hersteller Maverick gilt wohl als einer der beliebtesten Hersteller, wenn es beim Grillzubehör um Thermometer geht. Hier sagt man dem Hersteller eine hohe Wertigkeit nach und diese kann ich zumindest bei den älteren Modellen auch bestätigen. Bislang hatten die Thermometer immer einen Sender und einen Empfänger, welche über Funk miteinander kommuniziert haben. Bei der neusten Generation, dem Maverick ET-735 gibt es nun nur noch einen Sender, welcher über Bluetooth seine Daten an ein iOS (iPhone / iPAD) oder an ein Android Device (Smartphone oder Tablet) sendet.

Eine weitere „Neuheit“ beim ET-735 ist die Verdopplung der Temperaturfühler! Statt 2 stehen dem Mann oder der Frau am Grill nun bis zu 4 Messstellen zur Verfügung. Ein direktes Ablesen der vorhandenen Temperaturen ist nach wie vor direkt am Sender möglich. D.h. es ist nach wie vor möglich, mal schnell direkt an der Kochstelle, einen Blick auf die Anzeige zu werfen. Schade dabei ist nur, dass die Anzeige lediglich immer nur einen Wert wiedergibt und nicht gleich alle 4 Fühler visualisiert! Zumindest ist das so auf den Produktbildern zu sehen.

Maverick-ET-735-Bluetooth-4-Fühler

[Fotoquelle: Maverick]

Klingt doch ganz gut – oder? Ja, genau …oder …würde ich mal sagen! Für Handy-Junkies sicherlich eine feine Sache, doch für eine ständige Kontrolle der Temperatur kann die Visualisierung über das Handy auch etwas nervig werden. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Für mich persönlich verliert dieses Thermometer den „Möcht-Ich-Haben-Faktor“ durch die Bluetooth Übertragungstechnologie! Der Hersteller setzt hier zwar auf die Version 4.0 – d.h. der Akkuverbrauch des Senders und des Smartphones dürfte nicht zu sehr bei der Datenübertragung belastet werden, jedoch wird sich die Reichweite auch sehr in Grenzen halten! Klar, wenn der Grill direkt neben dem Essentisch steht – mag diese Technik schon noch ok sein! Aber wenn ich einen Longjob laufen habe, möchte ich gerne den Empfänger auch im Schlafzimmer oder in der Werkstatt nutzen können, welche sich weiter als 5 oder 10 Meter entfernt zum Grill befindet. Tja, und genau hier schwächelt das gute Bluetooth Protokoll etwas! Ist ja auch nicht dafür gemacht worden – wenn wir mal ehrlich sind! Würde die Übertragung per WiFi statt finden – hätte ich gesagt – feine Sache – kaufe ich – aber mit Bluetooth fehlt mir dann doch etwas die maximale Entfernung.

Ansonsten kann ich noch nicht recht viel zum neuen Maverick sagen, denn das Thermometer ist noch nicht in Deutschland angekommen und so gibt es noch keinen wirklichen Test dazu, bzw. konnte ich es auch noch nicht persönlich in meinen Händen halten!

Was sollte man noch wissen?
– Die Fühler verkraften 300 Grad!
– in der App kann man sich diverse Alarme setzen und so die Grill-Temperatur bzw. die Grillgut-Temperatur auch indirekt im Auge behalten. Aber dies kennen wir ja auch vom „altmodischen“ Vorgänger! 😉
– sollte die Verbindung irgendwann abbrechen, so meldet dies die App selbstverständlich auch
– im Lieferumfang sind zwei Messfühler vorhanden – werden weitere benötigt, müssen diese nach gekauft werden
– in den US ist das Gerät zu einem Preis von 79 Dollar zu haben und so denke ich, wird sich in Deutschland ein analoger Preis ein Euro einspielen. Zumindest zum Marktstart!
– Marktstart in Deutschland – noch unklar

Ja, das waren dann auch schon die News zum neuen Maverick ET-735!
Wie findet ihr es? Kommt ein Bluetooth Thermometer für Euch in Frage?

Check Also

Grill Veranstaltungen 2017 – Deutschland

Lust den Grill-Profis in Deutschland über die Schultern zu schauen? Dann solltet ihr auf einen …

Kommentar verfassen

Send this to a friend