Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Beilagen > Mozzarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Mozzarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Heute möchte ich Euch einen etwas anderen Nudelsalat vorstellen, der wirklich sehr lecker ist, wenn man auf getrocknete Tomaten steht. Soll ja da draußen durchaus ein paar Leute geben, welche diese nicht so gerne mögen! Für alle die auf getrocknete Tomaten stehen, ist dieses Rezept eine klare Empfehlung für die nächste Grillparty! Viel mehr als die Hauptbestandteile …und wichtig!! Mindestens eine Stunde …wenn nicht mehr Zeit für die Vorbereitung. Denn damit das Gericht wirklich lecker wird, muss das Öl in die getrockneten Tomaten einziehen und das benötigt einfach seine Zeit!

Ein paar Kleinigkeiten kommen noch zusätzlich in den Nudelsalat, welche das Geschmackserlebnis abrunden. Hier die Einkaufsliste für 2 Personen – wobei ich sagen muss – dann darf man fast nur Salat essen!

Zutaten:

250 Gramm Penne Nudeln
150 Gramm Büffel-Mozzarella
80 Gramm getrocknete Tomaten
1 TL Oregano
1 handvoll Basilikum
gutes griechisches Oliven-Öl
Salz
Pfeffer
20 Gramm Pinien Kerne
20 Gramm Sonnenblumen Kerne
Butter – zum Anbraten der Kerne

Wir starten mit der Zubereitung der Kerne – Pinien und Sonnenblumen Kerne sind eine prima Kombination!
Diese geben wir mit etwas Butter in eine heiße Pfanne und braten diese dann goldbraun! Bleibt am besten am Herd stehen …denn die Kerne wechseln ansonsten recht schnell die Farbe von goldbraun …in das „Braun“ von Kohle! 😉
So sieht das Ergebnis dann aus:

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (1)

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (2)

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (3)

Parallel dazu könnt ihr schon mal das Wasser für die Nudeln aufsetzen! Gebt immer Salz ins Nudelwasser!!
Penne kochen …bis fertig! –> kalt abschrecken
Den Mozzarella, den Basilikum und die getrocknete Tomaten schneiden wir nun in kleine Stücke und vermengen diese.

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (4)

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (5)

Jetzt geben wir die Nudeln, die Pinien und Sonnenblumenkerne hinzu und vermischen alles mit 1 Teelöffel Oregano und genügend Oliven-Öl. Mein Problem an dieser Stelle ist nun, ich kann Euch nicht sagen, wie viel Olivenöl ich verwendet habe! Das kommt wohl auch etwas auf die getrockneten Tomaten an, denn ihr werdet sehen, das Oliven-Öl wird ruck zuck von diesen aufgenommen!

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (6)

Dafür ist es allerdings wichtig, dass der Salat genügend Zeit hat, dieses aufzunehmen. Eine gute Stunde sollte man hier auf jeden Fall einplanen – besser mehr und dazwischen immer wieder den Salat umrühren! Nur so werden die getrockneten Tomaten weich und angenehm zu essen! Alternativ dazu …wenns vielleicht mal schneller gehen soll, könntet ihr auch die schon in Öl eingelegten getrockneten Tomaten im Supermarkt kaufen. Dann spart ihr Euch die lange Vorbereitungszeit.

Wenn ihr alles gut miteinander vermengt habt und das Öl eingezogen ist, könnt ihr danach den Salat mit etwas Salz und Pfeffer noch abschmecken! Mehr muss dann auch schon nicht ran – an den leckeren Nudelsalat.

So sieht dann das Ergebnis aus:

Mozarella Nudelsalat mit getrockneten Tomaten (7)

Fazit!
Nudeln, Mozzarella, getrocknete Tomaten und ein paar Gewürze in Kombination mit den Nüssen ergeben mit leckeren Oliven-Öl einen Salat, der ein Renner auf der nächsten Grillparty werden könnte! Testet es aus – ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen!

Check Also

Pizza-Fächer vom Grill – der schnelle Snack

Heute habe ich ein Rezept für Euch, welches in die Kategorie „schneller Snack“ fällt! Denn …

Kommentar verfassen

Send this to a friend