Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Soßen > Pizzasoße – einfach und lecker – Rezept

Pizzasoße – einfach und lecker – Rezept

Folgende Pizzasoße ist einfach, lecker – schnell gemacht und eignet sich für ziemlich alles, was so in etwa einen italienischen Touch benötigt! Darunter fällt natürlich in erster Linie die Pizza, aber auch Pizzabrötchen, Nudeln oder sonstige italienische Gerichte können mit dieser Soße verfeinert werden. Was man dazu alles benötigt, erfahrt ihr nun in diesem Pizzasoßen Rezept:

Die Zutaten reichen für ca. 8 bis 10 Pizzas:

1 Dose Schältomaten im eingedickten Tomatensaft (500 Gramm)
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Tomatenmark
2 Teelöffel Knoblauchpulver (alternativ natürlich frischen Knoblauch)
2 Teelöffel Oregano (alternativ natürlichen frischen Oregano)
1 Teelöffel Basilikum (alternativ natürlich frischen Basilikum)
1 Teelöffel Paprikapulver (süß)
1 Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Zucker

Zubereitung:
Die ganzen Zutaten kippt ihr einfach in den Mixer oder nehmt den Zauberstab und verrührt es bis eine saubere Soße daraus entstanden ist.

Pizzasoße - einfach und lecker - Rezept (1)

Optional: Wer die Pizzasoße nicht „verkochen“ möchte, kann diese auch noch zusätzlich einmal kurz aufkochen lassen. Ich bin kein Freund davon und finde die Pizzasoße auch im „rohen“ Zustand sehr lecker! Soll die Soße als Beilagensoße zum „Dippen“ dienen, kann man diese ja nochmals leicht aufkochen, damit sich die Aromen verteilen.

Option 2: Für alle die keinen Knoblauch mögen. Knoblauch mit etwas Öl mischen und separat dazu reichen. z.B. für die Pizza!

Pizzasoße - einfach und lecker - Rezept (2)
Fazit:
Eine leckere Soße für Pizzen oder eine gute Basis für Nudeln und Hackfleischgerichte. Nicht mehr – nicht weniger – kein Highlight der Kochkunst aber eine vernünftige Soße die schmeckt.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Send this to a friend