Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Fleisch > Rinderspieße mit asiatischer Marinade

Rinderspieße mit asiatischer Marinade

Ihr denk Rind und eine asiatische Marinade passen nicht zusammen? Dann irrt ihr, denn die beiden Geschmackswelten harmonieren sehr gut miteinander! Von diesem Rezept gibt es leider keine Detailanleitung mit Bildern sondern nur das fertige Resultat. Aber das sollte nicht weiter schlimm sein, denn die Marinade ist wirklich keine Hexenkunst.

Folgende Dinge benötigen wir für die Rinderspieße mit ASIA-Flair!

Wir beginnen mit dem Fleisch!
8 Rinder Minutensteaks – dies sollte je nach Größe der spieße für 4 bis 6 Personen reichen.

1 rote Chillischote
200 ml Kokosnussmilch
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Koriandersaat
30 g frischer Ingwer
2 Esslöffel Sojasauce

…und natürlich zu guter Letzt die Spieße.

TIPP: Holzspieße solltet ihr in Wasser einlegen, damit sie Euch am Grill nicht in Flammen aufgehen oder zumindest etwas länger der Glut stand halten.

Die Zubereitung:
Chillischote inklusive den Kernen in Ringe schneiden. Den Ingwer zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Den Koriander am besten in einem Mörser zerdrücken. Diese Zutaten zusammen mit der Sojasauce und der Kokosnussmilch in einen Gefrierbeutel geben.

Das Fleisch schneiden wir in dünne Streifen und geben diese nun in die fertige Marinade. Alles gut durchmischen und für mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Bevor wir mit dem Grillen beginnen, werden die in streifen geschnittenen Minutensteaks wie bei einer Ziehharmonika auf die Spieße gestochen. Danach am Grill scharf anbraten!

Wer möchte kann die Grillspieße während des Grillvorgangs nochmals mit Marinade bestreichen!

Das ganze sollte dann wie folgt aussehen:

Rinderspieße mit asiatischer Marinade

 

Fazit:
Vom Geschmack her eine sehr leckere Idee. Doch leider waren die Spieße bei mir wohl etwas zu lange am Grill. Die Spieße waren dann doch sehr zäh! Wer dieses Rezept nachkochen möchte, sollte darauf achten, dass das Minuten-Steak nicht zu lange am Grill bleibt.

Check Also

Tomahawk Steak grillen – Rezept

Bevor ich Euch erzähle wie man ein Tomahawk zubereitet, möchte ich Euch kurz erklären, was …

Kommentar verfassen

Send this to a friend