Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Beilagen > Scharlotten in Speck gehüllt

Scharlotten in Speck gehüllt

Wenn mir jemand gesagt hätte, nimm eine Scharlotte, wickel etwas Speck um die Edelzwiebel und ab auf den Grill damit – hätte ich denjenigen wohl nur schräg angesehen und gesagt – und das soll schmecken? Ich muss zugeben – ich habe dieses Beilagenrezept vom Grill nicht selbst gegrillt sondern durfte zuerst bei einem Bekannten diese Kreation probieren! Tja, und was soll ich sagen – sehr lecker – so lecker, das ich das selbst nachgegrillt habe und das Gericht hier im Blog veröffentliche.

Nun ja – Rezept ist hier wohl auch der falsche Ausdruck, denn eine Zwiebel mit etwas Speck umwickeln kann wohl jeder! Das einzige Problem ist – man muss erst einmal auf diese Idee kommen!

Bevor ihr den Speck um die Scharlotten wickelt, solltet ihr diese in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden. Dies hat sich in der Praxis als sehr sinnvoll erwiesen um den Snack mit einem Haps verzerren zu können. Den Speck um die Scharlotten könnt ihr noch zusätzlich mit einem Zahnstocher fixieren!

Dann damit ab auf den Grill damit und den Speck knusprig grillen! Fertig sind die Scharlotten im Speckmantel!

Scharlotten-in-Speck-gehüllt

 

Fazit:
Recht viel schneller kann eine Beilage nicht gehen und das GENIALSTE daran ist – das was dabei heraus kommt ist wirklich lecker! Die gegrillten Scharlotten eignen sich hervorragend als kleiner Appetizer oder als Beilage zu vielen Grillgerichten.

Check Also

Pizza-Fächer vom Grill – der schnelle Snack

Heute habe ich ein Rezept für Euch, welches in die Kategorie „schneller Snack“ fällt! Denn …

Kommentar verfassen

Send this to a friend