Startseite > Grill-Rezepte > Grill-Nachspeise > Rum-Schnecken von der Planke

Rum-Schnecken von der Planke

Vor längerer Zeit bin ich in einem BBQ Forum über einen Beitrag zu Marzipan-Mohn-Schnecken von der Planke gestolpert und da dachte ich mir – die musst auch selbst versuchen! Gedacht – getan – jedoch gibts bei diesem Rezept ein kleines Problem – das Endprodukt gibts leider hier im Blog nicht zu sehen! Denn irgendwie war der Ansturm auf die Schnecken so groß, dass die Fotos vergessen wurden! Ich dachte zwar ich hätte schnell ein Foto mit dem Smartphone geschossen, doch …es war wohl schon sehr spät! 😉

Das gute bei dieser Nachspeise ist, ihr könnt diese in aller Ruhe vorbereiten und dann als Überraschung kredenzen. Die Vorbereitung der Basis geht recht schnell, nur das Ausrollen des Marzipans kann ein paar Nerven kosten! Aber bevor ich Euch zu viel verrate kommen wir zu den Dingen, welche wir für dieses einfache Nachspeisenrezept vom Grill benötigen.

1 x Blätterteig
– am einfachsten schon fertig ausgerollt

1 x Mohn-Fix

1 x Marzipan Masse

1 x Eigelb

….etwas Rum

 

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (1)

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (6)

Im ersten Schritt rollen wir nun die Marzipan-Masse zwischen einer Frischhaltefolie aus:

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (2)

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (3)

Jetzt legen wir den Blätterteig flach auf den Tisch aus und bestreichen die Fläche mit dem Mohn.

Den Rand lassen wir frei, damit wir etwas Material haben, um die Schnecken später sauber verschließen zu können!

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (4)

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (5)
Auf diese Mohn Blätterteig Grundlage geben wir nun die ausgerollte Marzipanmasse. Der Rand wird mit dem Eigelb bestrichen, der als „Kleber“ dient.

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (7)

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (8)

So, im „Originalrezept“ werden nun die Planken in eine Wasser-Rum-Konzentrat Mischung gelegt. Ich musste jedoch feststellen, dass der Rum-Geschmack nicht wirklich von der Planke auf die Schnecken über gegangen ist. Daher würde ich Euch empfehlen „richtigen“ Rum direkt über die Blätterteig-Mohn-Marzipan-Mischung geben.

Die Planken solltet ihr nur in ein normales Wasserbad geben! Zudem werden die Planken hier nicht zum räuchern verwendet, sondern mehr um etwas „Frische“ an die Backwaren zu bringen.

Ist der RUM drauf? Gut, dann können wir nun die Schnecken einrollen!

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (9)

Fertig!

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (10)

Jetzt die Rolle in gleich große Stücke schneiden …

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (11)

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (12)

…und danach ab auf die gewässerte Planke bei ca.  180 Grad mit indirekter Hitze!

Marzipan-Mohn-Schnecken-von-der-Planke (13)

Nach 20 bis 30 Minuten sind die Schnecken fertig gebacken!

So, wie ich oben schon erwähnte, muss ich Euch das fertige Endresultat leider schuldig bleiben! 😉

Solltet ihr ein Bild von Eurer Umsetzung haben, würde ich mich darüber freuen!

Fazit:
Eine praktische Nachspeise, die man in einem ruhigen Moment zubereiten kann. Allerdings sollte man mit seinen Gästen im Vorfeld drüber sprechen, ob diese auch auf Mohn und Marzipan stehen! Hier scheiden sich ja oft die Geschmäcker! Für alle die den Geschmack mögen – eine wirklich interessante Nachspeise von der Planke am Grill!

 

Check Also

Nutella Rollen – der süße Toast vom Grill

Ihr findet Nutella lecker? Könntet Nutella auch pur aus dem Glas löffeln? Gut, dann wird …

Kommentar verfassen

Send this to a friend